Hintergrundbeleuchtung mit „Edge LED“-Technologie

Dank ihrer Leuchtstärke bei niedrigerem Energiebedarf und geringerem Gewicht ist Edge LED-Technologie die perfekte Wahl für die XS-Serie. Darüber hinaus erzeugt sie weniger Abwärme und ermöglicht den Verzicht auf Quecksilber in der Hintergrundbeleuchtung.
Insbesondere das flachere Profil der Edge LED-Technologie trug zu einer Verringerung der Bautiefe des Bildschirms auf weniger als 4,4 cm bei – und das ohne Abstriche bei der Leistung.

Bei „Edge LED“ befindet sich eine Reihe weißer Leuchtdioden am oberen und unteren Bildschirmrand. In einem 55 Zoll (138 cm) großen Profi-Bildschirm mit einer Helligkeit von 600 cd/m², wie dem MultiSync X551S, sind 296 LEDs verbaut. Sie liefern eine mit Kaltkathodenröhren vergleichbare Helligkeit, benötigen aber bis zu 50 % weniger Energie.

Gegenwärtig dominiert „Edge LED“ auf dem Markt, denn die damit herstellbaren, äußerst flachen Geräte haben das Design von LCD -Geräten revolutioniert. Bildschirme für den professionellen Einsatz, wie der MultiSync® X461S und der X551S, haben dank Edge LED Bautiefen ab 43,3 mm.