Digital Signage im Einzelhandel
Digital Signage im Einzelhandel und in Duty-Free-Geschäften (Innen- und Außenbereich)

Vielseitige Content-Management-Lösungen für Bildschirme

Controller1

Alle neuen Geräte der Professional-Serie von NEC besitzen einen branchenstandardkonformen C156Steckplatz, über den unsere Bildschirme sich mit der erforderlichen Rechentechnik für beliebige Anwendungen ausstatten lassen. Der gemeinsam mit Intel und Microsoft entwickelte OPS-Standard (Open Pluggable Specification) wurde von der Branche wohlwollend aufgenommen. Er bietet Flughäfen ebenso wie Medienbesitzern eine gemeinsame, offene Standardplattform und löst proprietäre Technologien ab.

Hauptmerkmale
Industrie-Standard Slot (OPS)
Industrielle Bauteile
Geringer Energiebedarf
unterstützt bis zu 3840 x 2160 UHD Auflösung
Hoch- und Querformat
Hoch zuverlässiger SDD Speicher
2 GB bis 8 GB Speicher
Laufzeitüberwachung
Windows 7, 8 und 10 Embedded, Android, Linux

Für die verschiedenen Anforderungen innerhalb eines Flughafens hat NEC eine Reihe OPS Slot-kompatibler Einschubcomputermodulen auf den Markt gebracht.

Hier finden Sie alle verfügbaren Option Boards

Einheitliche Größe

Für jedes NEC Display mit Optionen Slot sind passenden Erweiterung, wie Einschubmodule erhältlich. Erstmals genügt Flughäfen ein einziges Image des Betriebssystems für alle Bildschirme auf dem Gelände. Dadurch verringert sich der Verwaltungsaufwand für den Bildschirmpark beträchtlich und das Inventar wird reduziert.

Niedrige Betriebstemperatur

Da die Module sich im Innern des Bildschirms befinden, verwendet NEC Bauteile in Industriequalität, die weniger Energie benötigen und somit auch weniger Wärme abgeben. Dadurch haben die Bildschirme aus der Professional-Serie von NEC eine lange Lebensdauer.

Freie Wahl des Betriebssystems

Die Microsoft-Betriebssysteme Windows 7, 8 und 10 Embedded sowie Linux stellen eine zuverlässige Plattform für Ihre Anwendung dar. Jedoch können die Module von NEC ganz flexibel auch ohne Betriebssystem oder mit einem vorab vom Kunden erstellten Image geliefert werden. Auch die Bereitstellung von Treibern für andere Betriebssysteme ist möglich, z. B. für Android. NEC verfügt über die Flexibilität sicherzustellen, dass Sie nur die Komponenten bezahlen, die Sie benötigen, mit den Auswahlmöglichkeiten bei Speicher, Speicherkapazität und zum Upgrade auf WLAN-Fähigkeit.

Bauteile in Industriequalität

Damit die Einschubcomputermodule von NEC langfristig verfügbar, betriebssicher und während der gesamten Produktlebensdauer gleichbleibend leistungsstark sind, werden zur Herstellung ausschließlich Bauteile in Industriequalität verwendet.

Einfache Installation und kostengünstige Wartung

Die Module von NEC befinden sich im Inneren des Bildschirms und werden intern mit Strom und Videosignalen versorgt. Das ergibt eine saubere Installation, denn es werden lediglich ein Netzkabel und ein Ethernetkabel benötigt. Da es sich um Einschubgeräte handelt, können defekte Module direkt vor Ort entfernt und gegen ein anderes, vorkonfiguriertes Modul ausgetauscht werden.

Vorkonfigurierung

Die Module von NEC können unabhängig vom Display konfiguriert werden. Mit einem eigenständigen Adapter kann das Modul mit einem Standard-Desktop-Display verbunden werden, sodass mehrere Module schnell vor der Bereitstellung abgebildet und getestet werden können.