NEC Display Solutions Europe GmbH
Information zum Datenschutz bei Bewerbungen

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Bewerbungen.
Diese besonderen Datenschutz-Informationen ergänzen die Allgemeine Datenschutzerklärung.

1. Welche personenbezogenen Daten erheben wir und woher stammen diese?

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Stammdaten (z. B. Vorname, Nachname, Namenszusätze, akademischer Grad, Geschlecht, Geburtstag und Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand, Fotos, ggf. Arbeitserlaubnis oder Aufenthaltstitel etc.)
  • Kontaktdaten (z. B. Anschrift, Festnetz-, Mobilfunk- und / oder Faxnummer, E-Mail-Adresse, etc.)
  • Bewerbungsdaten (z. B. Anschreiben und Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen, Urkunden, Bescheinigungen, besondere Kenntnisse und Fähigkeiten, Hobbies, Sprachkenntnisse etc.)
  • Familienstand (Ehe, eingetragene Lebenspartnerschaft, Kinder) aus denen die sexuelle Orientierung hervorgehen kann, soweit von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung angegeben

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich direkt bei Ihnen im Rahmen des Einstellungsprozesses erhoben, insbesondere aus den Bewerbungs-unterlagen, dem Bewerbungsgespräch und aus dem Personalfragebogen.

2. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdaten-schutzgesetzes (BDSG).

In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Begründung des Beschäftigungs- verhältnisses. Die vorrangige Rechts-grundlage hierfür ist § 26 Abs. 1 BDSG. Soweit erforderlich, verarbeiten wir personenbezogenen Daten zur Beurteilung Ihrer Arbeitsfähigkeit auf Grundlage des § 22 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. c) BDSG.

Ihre Daten werden ausschließlich zur Besetzung der konkreten Stelle, auf die Sie sich beworben haben, verarbeitet. Dies gilt auch für im Laufe des Bewerbungsverfahrens hinzukommende Daten, z.B. aus Rückfragen und nachträglich eingereichten Unterlagen.

3. Wer verarbeitet meine Daten?

Innerhalb der NEC Unternehmensgruppe erhalten und verarbeiten nur die Personen und Stellen (z.B. Fachbereich, Betriebsrat, Schwerbehindertenvertretung) Ihre personen-bezogenen Daten, die in die Entscheidung über Ihre Einstellung eingebunden sind.

Ihre Daten werden auf Servern in Deutschland gespeichert. Wir behalten uns zum ordnungsgemäßen Betrieb des Karriereportals den Einsatz von Dienstleistern im Rahmen von sog. „Auftragsdatenverarbeitungen“ vor.

Zur vorgenannten NEC Unternehmensgruppe gehören: NEC UK Ltd, London; NEC France S.A.S, Nanterre; NEC Iberica, Madrid; NEC Italia S.P.A., Milano; NEC Scandinavia AB; Squadrat GmbH, Schwanstetten.

4. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Im Falle einer Einstellung übernehmen wir Ihre Bewerbungsunterlagen in Ihre Personalakte. Nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses werden diejenigen personenbezogenen Daten weiterhin gespeichert, zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre.

Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Im Falle einer Absage werden Ihre Bewerbungsunterlagen spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

5. Werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt?

Wir übermitteln Ihre Bewerberdaten nicht in Drittländer.

6. Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Um Ihre Bewerbung berücksichtigen zu können, benötigen wir von Ihnen diejenigen personenbezogenen Daten, die für die Entscheidung über die Begründung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

7. Inwieweit finden automatisierte Einzelfallentscheidungen oder Maßnahmen zum Profiling statt?

Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.


Information zum Datenschutz bei Bewerbungen PDF