NEC Display Solutions präsentiert das MD302C4-Display für den Diagnosebereich

Leistungsstarkes IPS-Panel und verbesserte Farbgenauigkeit für höchste Ansprüche in der medizinischen Bildgebung

Press2014-Products-MD302C4

München, 3 März, 2014 NEC Display Solutions Europe präsentiert das Display MD302C4 für den medizinischen Bereich. Das Modell zeichnet sich durch seine präzise Farbwiedergabe, weite Betrachtungswinkel sowie die werksseitig kalibrierte Unifomitätskontrolle aus und ermöglicht so eine genaue Primärdiagnose.

Das 4MP-Display ist auf die hohen Ansprüche von medizinischem Fachpersonal in der medizinischen Bildgebung und den PACS-Bereich ausgerichtet. Dabei verfügt es über eine DICOM-Kalibrierung sowie über eine hervorragende Uniformität. Die breite Palette von Anschlüssen – Displayport, Mini-Displayport, DVI-D und HDMI – sowie der Picture-by-Picture-Modus machen das MD302C4 zu einem idealen Ersatz für zwei nebeneinander positionierte 2MP-Displays.

Das 30-Zoll-Display im Wide-Format ist für den medizinischen Bereich zugelassen und besitzt eine der modernsten Backlight-Technologien, nämlich GB-R-LED-Backlight, das noch lebendigere Farben liefert. Darüber hinaus überwacht der integrierte Drei-Farben-Frontsensor permanent die Weißpunkt-Parameter und die Hintergrundbeleuchtung, um die werksseitig eingestellte DICOM-GSDF-Kalibrierung zu erhalten.

"Das MD302C4 ist das erste Befund-Display in der NEC Medical-Display-Serie, das eine GB-R-LED-Hintergrundbeleuchtung einsetzt und dadurch den Stromverbrauch reduziert sowie die Bildqualität verbessert“, so Shinji Nohara , Medical Solution Manager bei NEC Display Solutions Europe. „Der integrierte Frontsensor stabilisiert die Helligkeit des Bildschirms und ermöglicht DICOM-Kalibrierung sowohl lokal als auch per Fernwartung. Dieses Display ist für medizinische Fachkräfte ein hervorragendes Werkzeug, um ihre Produktivität und Arbeitsleistung zu verbessern."

Das MD302C4 verfügt ab Werk über eine Kalibrierung der DICOM-Funktion und ermöglicht so eine hohe Leuchtdichte. Zudem enthält der Bildschirm auch einen Human-Sensor (Anwesenheitssensor), der automatisch den Bildschirm dimmen kann, um Energie zu sparen, um somit die Lebensdauer des Displays zu verlängern. Darüber hinaus kann über die Quick-QA-Funktion die DICOM-Konformität ohne Zuhilfenahme eines Computers überprüft werden. Der Standfuß des Monitors bietet vielfache ergonomische Funktionen: Das Display ist höhenverstellbar, schwenkbar, lässt sich neigen und hat eine Pivot-Funktion.

Das MD302C4 besitzt ein Kontrastverhältnis von 1000:1, eine native Auflösung 2560 x 1600 und 180 cd/m2 kalibrierte Helligkeit. Die 14-Bit-Lookup-Tabellen ermöglichen 1024 Graustufen aus einer Palette von 4096. Das Display erfüllt die Bedürfnisse von Einrichtungen des Gesundheitswesens, die konsistente und genaue PACS benötigen.

Das NEC Display MD302C4 ist ab sofort jetzt über autorisierte Reseller in Europa erhältlich.


NEC Display Solutions Europe GmbH
Das Europa-Headquarter der NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist verantwortlich für alle Geschäftsaktivitäten in der EMEA-Region. NEC Display Solutions profitiert vom technologischen Know-how und den Technologien der NEC Corporation, ist mit eigener Forschung und Entwicklung einer der Weltmarktführer für Displayprodukte und -lösungen und bietet die breiteste Produktpalette an Displaylösungen auf dem Markt an. Speziell im Bereich der Medizin verfügt das Unternehmen über langjährige Erfahrungen und genießt einen ausgezeichneten Ruf als Anbieter von Bildschirmen für bildgebende Verfahren. Hierbei sind befundsichere digitale Bilder eine bedeutsame Voraussetzung für die filmlose Befundung und Betrachtung. Die leistungsstarken Graustufen- und Farb-Bildschirme der NEC MD-Serie erfüllen – je nach Modell – alle Ansprüche der Erstbefundung beim Röntgen sowie der Computer-, Kernspintomographie und Mammographie. Die Farbbildschirme der MDview-Serie eignen sich hervorragend für die klinische Betrachtung digitaler Diagnosebilder in PACS-Systemen in den Bereichen Röntgen, CT, MRT, Nuklearmedizin/PET und Kardiologie. Beginnend bei administrativen Standardanwendungen bis hin zu großformatigen Bildschirm-Systemen für OP-Raumbelegung, Notaufnahme, Demoraum und Schulung, Cafeteria oder Patienteninformation – mit einem Produktspektrum an Displays vom 20- bis zum 80-Zoller sowie Projektionslösungen – bietet NEC Display Solutions eine optimale Ausstattung für alle Anwendungsbereiche..

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec-display-solutions.com

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen: Facebook , YouTube , Twitter und LinkedIn .

NEC Corporation ist ein weltweit führender Integrator von IT- und Netzwerktechnologien. Die komplexen und wechselnden Anforderungen der Kunden erfüllt NEC mit ihren hoch entwickelten Technologien und einer einzigartigen Kombination aus Produkten und Lösungen. Dabei profitiert NEC von ihrer langjährigen Erfahrung und dem synergetischen Einsatz globaler Unternehmensressourcen. NEC verfügt über die Kompetenz aus mehr als 100 Jahren Erfahrung in technologischer Innovation zur Unterstützung von Menschen, Unternehmen und der Gesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec.com .

NEC ist ein eingetragenes Warenzeichen der NEC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Andere hier erwähnte Produkt- oder Dienstleistungsmarken sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. ©2014 NEC Corporation.

Weitere Informationen:

Johannes Liebl
Senior Account Manager
OCTANE PR – A Division of LEWIS PR
Tel: +49 (0) 89 17 30 19 51
Email: johannes.liebl@octanepr.com

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information