Exakte digitale Befundung bei der Primärdiagnose: NEC Display Solutions stellt 30-Zoll-6-MP-Farbdisplay vor

Der medizinisch zertifizierte NEC MD302C6 Flachbildschirm bietet neue technologische Funktionen und ermöglicht somit genauere Diagnosen

Press2014-Products-MD302C6

München, 21. Juli 2014NEC Display Solutions Europe erweitert sein Angebot an Befundmonitoren um ein mit modernsten Technologien ausgestattetes 30-Zoll-6-MP-Display: Der hochauflösende Monitor NEC MD302C6 wurde speziell für geschulte Ärzte entworfen, um digitale Farb- und Graustufenaufnahmen exakt auszuwerten. Damit eignet er sich besonders für Diagnosen in der Radiologie und in den Bereichen CT, MRI sowie in anderen medizinischen Bildgebungsverfahren.

„Das neue großformatige 6-MP-Display bietet eine ganze Reihe von Vorteilen für Gesundheitsexperten. Dafür sorgen vor allem die modernen Technologien", so Shinji Nohara, Medical Solution Manager bei NEC Display Solutions Europe. „Funktionen wie der Picture-by-Picture-Modus machen das NEC MD302C6 zu einem idealen Ersatz für zwei nebeneinander positionierte 3-MP-Displays. Ausgebildete Ärzte haben bei der Befundung mit nur einem Bildschirm das gleiche Anwendererlebnis, das sonst nur mit zwei Monitoren möglich ist – ohne Sichtunterbrechung durch einen Monitorrand. Außerdem benötigt das Display weniger Platz. Darüber hinaus kann sich das medizinische Fachpersonal auf dem 6-MP-Bildschirm je nach Bedarf mehrere Hanging-Protokolle anzeigen lassen. Diese und weitere Funktionen sind die perfekte Antwort auf die wichtigsten Anforderungen an digitale medizinische Ausrüstung.”

Im Gegensatz zu vielen anderen medizinischen Monitoren auf dem Markt verfügt der 6-MP-MD302C6 über eine Antireflexbeschichtung (AR). Sie und ein integrierter Frontsensor für gleichbleibende Leuchtdichte, Kalibrierung und DICOM-Konformitätstests sorgen für eine stabilisierte Bildqualität und optimale Voraussetzungen für die Befundung.

Durch das integrierte Netzteil MD302C6 entfällt die Notwendigkeit eines externen AC-Adapters, der bei medizinischen Displays sonst häufig unumgänglich ist.

Der NEC MD302C6 ist ein Medizinprodukt der Klasse I und steht im Einklang mit der EU-Richtlinie 93/42/EWG. Die im Lieferumfang enthaltene GammaComp MD QA-Software ermöglicht eine einfache Kalibrierung, Überwachung und Qualitätssicherung des Monitors und ist darauf ausgelegt, Krankenhäusern langfristig die volle Leistungsfähigkeit zu gewährleisten.

Mit der umweltfreundlichen LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt der MD302C6 gemäß der Green Vision von NEC für geringen Stromverbrauch. Das steigert die Nachhaltigkeit, während sich gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten (TCO) reduzieren.

NEC ist Experte für qualitativ hochwertige und zuverlässige Befundmonitore und bietet medizinischem Fachpersonal ein umfangreiches Produktportfolio. Poudre Valley Health System und die Hessing Stiftung sind Beispiele für Gesundheitseinrichtungen, die bereits erfolgreich auf die Farbdisplay-Technologien von NEC setzen.

Der NEC MD302C6 ist ab Ende Juli 2014 verfügbar.


Weitere Informationen:

Johannes Liebl
Senior Account Manager
OCTANE PR – A Division of LEWIS PR
Tel: +49 (0) 89 17 30 19 51
Email: johannes.liebl@octanepr.com


NEC Display Solutions Europe GmbH

Das Europa-Headquarter der NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist verantwortlich für alle Geschäftsaktivitäten in der EMEA-Region. NEC Display Solutions profitiert vom technologischen Know-how und den Technologien der NEC Corporation, ist mit eigener Forschung und Entwicklung einer der Weltmarktführer für Displayprodukte und -lösungen und bietet die breiteste Produktpalette an Displaylösungen auf dem Markt an. Speziell im Bereich der Medizin verfügt das Unternehmen über langjährige Erfahrungen und genießt einen ausgezeichneten Ruf als Anbieter von Bildschirmen für bildgebende Verfahren. Hierbei sind befundsichere digitale Bilder eine bedeutsame Voraussetzung für die filmlose Befundung und Betrachtung. Die leistungsstarken Graustufen- und Farb-Bildschirme der NEC MD-Serie erfüllen – je nach Modell – alle Ansprüche der Erstbefundung beim Röntgen sowie der Computer-, Kernspintomographie und Mammographie. Die Farbbildschirme der MDview-Serie eignen sich hervorragend für die klinische Betrachtung digitaler Diagnosebilder in PACS-Systemen in den Bereichen Röntgen, CT, MRT, Nuklearmedizin/PET und Kardiologie. Beginnend bei administrativen Standardanwendungen bis hin zu großformatigen Bildschirm-Systemen für OP-Raumbelegung, Notaufnahme, Demoraum und Schulung, Cafeteria oder Patienteninformation – mit einem Produktspektrum an Displays vom 20- bis zum 80-Zoller sowie Projektionslösungen – bietet NEC Display Solutions eine optimale Ausstattung für alle Anwendungsbereiche.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec-display-solutions.com.

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen: Facebook, YouTube, Twitter und LinkedIn

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information