NEC stellt auf der Kino 2015 in Baden Baden den Laserprojektor der zweiten Generation vor

Kompaktes und geräuscharmes Laserprojektorsystem besticht durch niedrige Betriebskosten

Press2015-Products-NC1201L_es

München, 11. Mai 2015NEC Display Solutions Europe präsentiert auf der Kino 2015 in Baden Baden (19. bis 21. Mai 2015) den NC1201L, einen neuen Laserprojektor für digitale Kinos. Das Modell gehört zur zweiten Generation an Laserprojektoren aus dem Hause NEC und ermöglicht es, bei niedrigen Gesamtbetriebskosten größere Leinwände zu bespielen. NEC vergrößert damit das ohnehin schon breiteste Portfolio an Laserprojektoren im Markt. Mit einer Leinwandbreite von bis zu zwölf Metern eignet sich der NC1201L auch für Kinos ohne separaten Vorführraum: Kompaktes und geräuscharmes Design, hohe Flexibilität sowie der leistungsfähige, integrierte Media Server prädestinieren das Modell für diesen Einsatz.

Niedrige Gesamtbetriebskosten, geringer Wartungsaufwand und hohe Effizienz sind entscheidende Kriterien für Kinos. Der NC1201L verfügt über die einzigartige Technologie von NEC: Die Optik- und Laser Engine mit Umluftkühlung ist versiegelt und wird über spezielle Wärmetauscher gekühlt. Somit ist die optische Einheit – das Herz des Projektors – vor Verschmutzung durch Staub oder Rauch geschützt. Geringer Wartungsaufwand, optimale Bildqualität und Helligkeit sind so garantiert. Mit der Laserlichtquelle lassen sich weitere Effizienzgewinne realisieren, mit denen Kosten in erheblicher Höhe eingespart werden können: Es ist nicht mehr notwendig, Lampen zu ersetzen. Zudem entstehen keine Kosten für zusätzliche Filter, da ausschließlich Metallfilter verbaut sind. Darüber hinaus beträgt der Energieverbrauch nur 1,3 Kilowatt.

Mit der neuesten Generation des Integrated Media Server (IMS) bietet NEC eine Gesamtlösung an. Der integrierte NP90MS02 ist ein Hochleistungs-Kino-Server mit 2 TB Nettokapazität, auf den sich Filme via USB 3.0- oder Gigabit-Ethernet-Schnittstelle schnell auch während der Wiedergabe laden lassen. Zudem ist das Modell in der Lage, Filme direkt von einem Network Attached Storage (NAS) abzuspielen. Kinobetreiber können großes Vertrauen in ihre langfristige Investition haben, die Laserlichtquelle hat eine spezifizierte Lebensdauer von 20.000 Stunden. Bei Betrieb unter der maximalen Helligkeit liegt diese sogar noch darüber. Darüber hinaus kann das Modell flexibel sowohl an der Decke als auch auf einem Podest installiert werden.

Ähnlich wie der NC1100L, der im vergangenen Jahr auf den Markt kam, verfügt der NC1201L über eine hervorragende Helligkeitskonstanz und Bildqualität sowie eine breite Palette von Helligkeitseinstellungen (30-100 Prozent). So kann das bestmögliche Bilderlebnis bei 2D- und 3D-Filmen erreicht werden.

Gerd Kaiser, Senior Product Line Manager Large Venue Projectors bei NEC Display Solutions Europe kommentiert: „Die Gesamtbetriebskosten sind heutzutage das entscheidende Kriterium für alle Kinos. Filmtheater, die keinen Vorführraum haben, benötigen zudem Lösungen, die sich für diese Umgebungen eignen. Diese Kinos brauchen leise, kompakte und flexible Modelle. Mit dem breitesten Portfolio von Laserprojektoren auf dem Markt erfüllt NEC diese Anforderungen.“

Verfügbarkeit

NEC stellt den NC1201L vom 19. bis 21. Mai auf der Kino 2015 in Baden Baden, der größten nationalen Veranstaltung der Kinobranche, vor. Der Projektor ist ab Herbst 2015 erhältlich.

Weitere Informationen zu den Kino-Lösungen von NEC sind auf der Digital Cinema Microsite abrufbar. Informationen über die Laserlichttechnologie von NEC Display Solutions sind her verfügbar: www.ssl-nec.com

Für aktuelle Neuigkeiten und Nachrichten zu NEC Display Solutions @NEC_DACH


NEC Display Solutions Europe GmbH
Das Europa-Headquarter der NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist verantwortlich für alle Geschäftsaktivitäten in der EMEA-Region. NEC Display Solutions profitiert vom technologischen Know-how und den Technologien der NEC Corporation, ist mit eigener Forschung und Entwicklung einer der Weltmarktführer für Displayprodukte und -lösungen und bietet die breiteste Produktpalette an Displaylösungen auf dem Markt an. Speziell im Bereich der Medizin verfügt das Unternehmen über langjährige Erfahrungen und genießt einen ausgezeichneten Ruf als Anbieter von Bildschirmen für bildgebende Verfahren. Hierbei sind befundsichere digitale Bilder eine bedeutsame Voraussetzung für die filmlose Befundung und Betrachtung. Die leistungsstarken Graustufen- und Farb-Bildschirme der NEC MD-Serie erfüllen – je nach Modell – alle Ansprüche der Erstbefundung beim Röntgen sowie der Computer-, Kernspintomographie und Mammographie. Die Farbbildschirme der MDview-Serie eignen sich hervorragend für die klinische Betrachtung digitaler Diagnosebilder in PACS-Systemen in den Bereichen Röntgen, CT, MRT, Nuklearmedizin/PET und Kardiologie. Beginnend bei administrativen Standardanwendungen bis hin zu großformatigen Bildschirm-Systemen für OP-Raumbelegung, Notaufnahme, Demoraum und Schulung, Cafeteria oder Patienteninformation – mit einem Produktspektrum an Displays vom 20- bis zum 80-Zoller sowie Projektionslösungen – bietet NEC Display Solutions eine optimale Ausstattung für alle Anwendungsbereiche.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec-display-solutions.com

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen: Facebook , YouTube , Twitter und LinkedIn.

NEC Corporation ist ein weltweit führender Integrator von IT- und Netzwerktechnologien. Die komplexen und wechselnden Anforderungen der Kunden erfüllt NEC mit ihren hoch entwickelten Technologien und einer einzigartigen Kombination aus Produkten und Lösungen. Dabei profitiert NEC von ihrer langjährigen Erfahrung und dem synergetischen Einsatz globaler Unternehmensressourcen. NEC verfügt über die Kompetenz aus mehr als 100 Jahren Erfahrung in technologischer Innovation zur Unterstützung von Menschen, Unternehmen und der Gesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec.com.

NEC ist ein eingetragenes Warenzeichen der NEC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Andere hier erwähnte Produkt- oder Dienstleistungsmarken sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. ©2013 NEC Corporation.


Weitere Informationen:

NEC Display Solutions Europe GmbH
Landshuter Allee 12-14
80637 München
Tel.: +49 (0)89 99 699-0
Fax: +49 (0)89 99 699-500
E-mail: infomail@nec-displays.com

Johannes Liebl
Account Director
OCTANE PR – A Division of LEWIS PR
Tel: +49 (0) 89 17 30 19 51
Email: johannes.liebl@octanepr.com

Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information