NEC Display Solutions Europe kooperiert mit Canonical und Screenly auf Ubuntu Core-basierter Digital-Signage-Plattform

CMS (Content Management System) Digital-Signage-Lösung nutzt Large Format Displays von NEC und Raspberry Pi Compute Module 3

Ubuntu

München, 14. September, 2017NEC Display Solutions Europe gibt die Zusammenarbeit mit Canonical, dem Unternehmen hinter Ubuntu Core , und Screenly , der führenden Digital Signage Software für Raspberry Pi, bekannt. Dies ist eine von mehreren Partnerschaften, die NEC mit Anbietern von Digital Signage Software eingegangen ist, die Raspberry Pi als Teil ihrer Digital-Signage-Lösungen einsetzen. Die Kooperation erlaubt innovative Installationen mit den 40 bis 55 Zoll großen Large Format Displays der P- und V-Serie von NEC. Zusammen mit dem modularen Raspberry Pi Compute Module 3 (CM3) sorgen sie für hochwertige visuelle Inhalte in einem integrierten Paket für professionelle AV-Anwendungen.

Wenn es um den Einsatz von Signage-Lösungen in professionellen Umgebungen geht, ist nicht nur die Wiedergabeleistung entscheidend. Auch das Benutzererlebnis sowie die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Verwaltbarkeit der Plattform insgesamt sind ausschlaggebend. Mit der Kooperation geht NEC einen strategisch wichtigen Schritt, um diese Punkte innerhalb des vielseitigen Sortiments an Display-Lösungen hervorzuheben. Darüber hinaus steht die Zusammenarbeit im Einklang mit der Open-Modular-Intelligence-Strategie für skalierbare Rechenleistung von NEC.

Die leistungsstarke Digital-Signage-Plattform von Screenly erleichtert es Anwendern in Unternehmen sowie in Branchen wie Einzelhandel, Bildung, Transport, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie aufmerksamkeitsstarke Inhalte zu präsentieren. Der Player gewährleistet die einwandfreie Wiedergabe von Full-HD-Videos, Bildern und Webseiten, inklusive Fernwartung. Durch die Kombination von Screenlys einfachem, aber starkem Content Management System und der flexiblen API kann Screenly sowohl als Stand-alone-Lösung als auch integriert in IoT-Lösungen oder komplexere Systeme eingesetzt werden. Mit zusätzlichen Sensoren können Nutzer ihre Inhalte zudem kontextualisiert und für den Betrachter relevant gestalten. So lässt sich das Gesamterlebnis für die Zielgruppe weiter verbessern.

Unternehmen sind auf der Suche nach zuverlässigen Technologien, um ihre Signage-Anwendungen weiter zu verbessern ”, sagt Jatin Bhatt, Strategic Alliance Manager bei NEC Display Solutions Europe. „ Die Zusammenarbeit mit Canonical und Screenly ermöglicht die nahtlose Integration von Digital-Signage-Funktionalitäten und Content Management Features in einem einzigen smarten Gerät. Dadurch kommt die Leistungsfähigkeit des Raspberry Pi Compute Modul 3 direkt in unseren Displays der P- und V-Serie zum Tragen. Zusammen ergibt dies eine einfache, aber sehr sichere, in sich geschlossene und effektive Lösung, die unsere Open-Modular-Computing-Strategie unterstützen .“

Ubuntu Core ist eine Minimalversion von Ubuntu, die sich an das Internet of Things und Embedded Devices richtet. Es bietet Over-the-Air-Updates, integrierte Sicherheitseinstellungen und die Möglichkeit für zusätzliche Funktionen und Monetarisierung durch Snaps – das universelle Linux-Packaging-Anwendungsformat. Automatische Updates vereinfachen den Prozess für Unternehmen, die Installationen an verschiedenen und weit voneinander entfernten Standorten betreiben. Die sichere Plattform verhindert, dass die Kontrolle von Dritten übernommen werden kann sowie potenzielle Angriffe. Ubuntu Core wird auf dem Raspberry Pi Compute Modul 3 vollständig unterstützt, für eine kostengünstige, sichere und erweiterbare Plattform.

Digital-Signage-Plattformen sind mittlerweile ein Muss für Unternehmen auf der ganzen Welt “, so Mike Bell EVP von IoT und Devices bei Canonical. „ Durch die Partnerschaft mit den klügsten Köpfen der Branche können wir fortlaufend IoT-Andwendungen für Unternehmen und Embedded Geräte mit Ubuntu Core entwickeln. Die Large Format Displays von NEC mit Raspberry Pi Compute Module 3 und Ubuntu Core ermöglichen eine überzeugende und voll integrierte Lösung .“

Der offene und modulare Plattformansatz von NEC und der IoT-Fokus mit Raspberry Pi ermöglichen es uns, unsere Software direkt in der Hardware-Plattform der Digital-Signage-Installation zu integrieren, indem wir ein digitales und visuelles Angebot bieten, das die Möglichkeiten des IoT für Werbetreibende und andere Organisationen voll ausschöpft, um Inhalte zu personalisieren und interaktiver zu gestalten “, fügt Viktor Petersson, CEO von Screenly hinzu. „ Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit NEC und Canonical, um die Zunkunft von Content Management Systemen für Digital-Signage-Installationen gemeinsam zu gestalten .“

Für aktuelle Neuigkeiten und Nachrichten zu NEC Display Solutions  @NEC_DACH

Weitere Informationen:

NEC Display Solutions Europe GmbH
Landshuter Allee 12-14
NEC Display Solutions Europe GmbH
80637 München
Tel.: +49 (0)89 99 699-0
Fax: +49 (0)89 99 699-500
E-mail: infomail@nec-displays.com

Felicitas Tietze
Account Manager
LEWIS
Tel: +49 (0)89 17 30 19 70
E-mail: NEC-DACH@teamlewis.com

NEC Display Solutions Europe GmbH

Das Europa-Headquarter der NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist verantwortlich für alle Geschäftsaktivitäten in der EMEA-Region. NEC Display Solutions profitiert vom technologischen Know-how und den Technologien der NEC Corporation, ist mit eigener Forschung und Entwicklung einer der Weltmarktführer für Displayprodukte und -lösungen. Das umfassende Display-Produktportfolio reicht dabei von der Einsteiger- bis hin zur Profiklasse mit speziellen Desktop-LCDs und großformatigen Public Displays für Digital und Retail Signage. Das Geschäftsfeld Projektoren bietet Produkte für alle Anwendungsbereiche von portabel über Business-Projektoren bis hin zu Produkten für den 24-Stunden-Dauerbetrieb (Point-of-Sales-Anwendungen) sowie digitale Kinoprojektoren. President und CEO des Europa-Headquarters ist Bernd Eberhardt.

Weitere Informationen finden Sie online unter: www.nec-display-solutions.com

Folgen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen: Facebook , YouTube , Twitter und LinkedIn

NEC Corporation

NEC Corporation ist ein weltweit führender Integrator von IT- und Netzwerktechnologien. Die komplexen und wechselnden Anforderungen der Kunden erfüllt NEC mit ihren hoch entwickelten Technologien und einer einzigartigen Kombination aus Produkten und Lösungen. Dabei profitiert NEC von ihrer langjährigen Erfahrung und dem synergetischen Einsatz globaler Unternehmensressourcen. NEC verfügt über die Kompetenz aus mehr als 100 Jahren Erfahrung in technologischer Innovation zur Unterstützung von Menschen, Unternehmen und der Gesellschaft.

Weitere Informationen finden Sie online unter: http://www.nec.com

Auf Grundlage des Mid-term Management Plan 2015 treibt die NEC Group „ Solutions for Society " voran, die Schutz, Sicherheit, Effizienz und Gleichberechtigung der Gesellschaft fördern. Mit der Unternehmensbotschaft „ Orchestrating a brighter world " zielt NEC darauf ab, einen Beitrag zur Lösung einer Vielzahl anspruchsvoller Probleme zu leisten und neue gesellschaftliche Werte für die sich verändernde Welt von morgen zu schaffen. Weitere Informationen sind unter folgendem Link abrufbar: http://www.nec.com/en/global/about/solutionsforsociety/message.html .

NEC ist ein eingetragenes Warenzeichen der NEC Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Andere hier erwähnte Produkt- oder Dienstleistungsmarken sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer. ©2017 NEC Corporation.