MDC551C8

8MP Medizinisches Large Format Display

Größe 55"
Haze Level [%] 25
Leistungsaufnahme [W] 150
Betriebsdauer 24/7
Paneltechnologie S-PVA
Helligkeit [cd/m²] 500
Auflösung 3840 x 2160
DICOM
24-7
LEDBacklight
NaViSet

Preis auf infomail _at_ nec-displays _dot_ com


Beschreibung

Mehr Platz

Wenn mehrere Patientenakten gleichzeitig betrachtet werden sollen, ist der CE-MDD-konforme, für den Medizinbereich zugelassene Monitor NEC MDC551C8 die perfekte Wahl, um sämtliche Unterlagen auf einem Bildschirm anzeigen zu können. Dank seiner vielfältigen Anschlussmöglichkeiten kann der mit Bild-im-Bild-Modus (PiP) oder Bild-neben-Bild-Modus (PbP) ausgestattete Monitor mehrere Bilder aus unterschiedlichen Quellen wiedergeben. Mit UHD-Auflösung bei 8 MP ist eine „pixelfreie“ Bildwiedergabe möglich, und der Monitor liefert detailreiche, klare Bilder wie sie bei der medizinischen Betrachtung in einem anspruchsvollen Umfeld vorausgesetzt werden. Ein Sensor dient zur fortwährenden Steuerung und Anpassung der LED-Hintergrundbeleuchtung, damit die Leuchtdichte stabil bleibt, und die NEC SpectraView-Engine sorgt für Homogenität, um während der gesamten Produktlebenszeit eine perfekte Bildwiedergabe zu gewährleisten. Wichtig sind auch die DICOM-Funktionen des MDC551C8, die eine optimale Darstellung und Betrachtung von Aufnahmen aus Radiologie und PACS-Anwendungen ermöglichen. Ein OPS-Erweiterungssteckplatz eröffnet grenzenlose Möglichkeiten bei der vielseitigen Anwendung des Monitors. Selbstverständlich erfüllt der NEC MDC551C8 die Anforderungen der IEC-Norm 60601-1 und zeichnet sich durch die Betriebssicherheit aus, die Sie mit der Marke NEC verbinden.

Vorteile

  • Medizinischer Monitor – entspricht den Anforderungen der Norm IEC/EN 60601-1.
  • Atemberaubende, "pixelfreie" und ergonomische Bildwiedergabe – durch den UHD-Bildschirm mit einer Auflösung von (3,840 × 2,160) und einem S-PVA-Panel der Profiklasse mit LED-Hintergrundbeleuchtung.
  • Verbesserte Bildqualität – erweiterte Einstellungen für alle relevanten optischen Parameter zur vollständigen Steuerung von Helligkeit, Farbe, Gamma und Uniformität mittels Spectraview Engine.
  • Zuverlässige Farbwiedergabe – dank 10-Bit-Farbqualität mit eindrucksvollen Betrachtungswinkeln und hardwarekalibrierbarer LUT für eine präzise Bilddarstellung.
  • Stabile und gleichmäßige Hintergrundbeleuchtung – dank seitlichem Helligkeitssensor.
  • DICOM-Voreinstellung – Der Bildschirm wird bereits im Werk nach DICOM Teil 14 kalibriert.
  • Kabellose OPS-Erweiterungen bieten Zukunftssicherheit – mit unseren diversen Einschubcomputern, -signalschnittstellen und sonstigen OPS-kompatiblen Geräten können Sie jederzeit die Leistungsfähigkeit Ihres Bildschirms erhöhen, ohne dass externe Kabel oder Geräte erforderlich sind.

Zuletzt angesehene Produkte

Vergleich (0/3)
Vergleichsliste Medical Displays