NEC Display Solutions Kundeninstallation Luftfahrt und Transport

Schiphol Airport

Fluggastinformationen mit hoher Leuchtstärke für den Außenbereich

Erstklassiger Service für Fluggäste beschränkt sich nicht allein auf das Terminalgebäude, sondern umfasst den gesamten Weg zum und vom Flughafen. Bei der Busfahrt auf dem Gelände des Schiphol Airport erhalten Besucher selbst an Standorten mit hoher Sonneneinstrahlung leicht lesbare Flugplaninformationen in Echtzeit, die ihnen die Weiterreise erleichtern.

Der größte und verkehrsreichste Flughafen der Niederlande, Schiphol Airport, liegt nur 14 km außerhalb von Amsterdam und bedient mehr als 63 Millionen Fluggäste pro Jahr. Während einige lediglich den wichtigen europäischen Verkehrsknotenpunkt passieren, bleiben andere in Amsterdam und genießen das reichhaltige kulturelle Angebot der Stadt. Einwohner, Touristen und Geschäftsreisende nutzen das öffentliche Verkehrsnetz und erwarten eine gute Anbindung und eine attraktive Taktung.

SchipholAirport-Detail1

Die Herausforderung

Der Flughafen ist vom Stadtzentrum aus in nur 20 Minuten mit dem Bus erreichbar und damit in ein gut ausgebautes Stadtbusnetz eingebunden, das Amsterdam, das Umland und die benachbarten Städte verbindet. Die Bushaltestellen aller Amsterdam Airport Schiphol-Busse befinden sich auf dem Schiphol Plaza direkt vor den Ankunftshallen und werden von frühmorgens bis zum späten Abend sowie von einigen Nachtbussen angefahren. Während der Spitzenzeiten werden zusätzliche Busse für die Beförderung der Pendler und Touristen eingesetzt.

Um seinen Fluggästen den bestmöglichen Service zu bieten, hat Schiphol Airport ein Programm zur Modernisierung der Fluggastinformationen an den Bushaltestellen gestartet. „Die Anzeigen auf den alten Tafeln waren nach acht Jahren kaum noch zu erkennen“, erklärt Paul Berg, Projektleiter der IT-Abteilung des Schiphol Airport. Nach einem Ausschreibungsverfahren entschied man sich beim Schiphol Airport für NEC-Displays mit hoher Leuchtstärke in IP65-Schränken für den Außenbereich.

Die Lösung

‘Wir haben uns aus verschiedenen Gründen für NEC entschieden. Einer davon war, dass NEC zu den Bildschirmen auch die Schränke anbietet, die für den Schutz der Geräte vor Vandalismus und extremen Witterungsbedingungen in öffentlichen Außenbereichen unverzichtbar sind‘, sagt Berg. „Hohe Leuchtstärke ist sehr wichtig, damit die Anzeigen auch bei hellem Sonnenlicht gut lesbar sind. Überzeugt haben uns auch der gute Ruf von NEC als Qualitätsmarke und das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis.“

SchipholAirport-Detail2 Das 47” MultiSync® X474HB-Display passt sich intelligent an seine Umgebung an und ist bei sehr hellem Umgebungslicht mit einer Leuchtstärke von bis zu 2.000 cd/m2 fast dreimal heller als die meisten anderen professionellen Großbildschirme. Mit automatischer Anpassung der Helligkeitsgrade an wechselnde Lichtverhältnisse in der Umgebung bietet das Gerät bei minimalem Stromverbrauch ein stets angenehmes Seherlebnis. Ein spezieller Lambda-Viertel-Filter garantiert optimale Lesbarkeit selbst für Benutzer polarisierter Sonnenbrillen.

Das IP65-Gehäuse mit dem einzigartigen NEC-Wärmemanagement gewährleistet unterbrechungsfreie Spitzenleistungen des Displays im 24-Stunden-Dauerbetrieb. Die integrierte OPS-Option ermöglicht bei optimaler Raumnutzung im Schrank den Anschluss eines Einschubcomputers ohne Erhöhung des Platzbedarfs für das Display.

„Wir erhalten von den öffentlichen Verkehrsbetrieben den regulären Fahrplan sowie Informationen zu eventuellen Verspätungen. Diese werden anhand der aktuellen Position der Busse berechnet und an den integrierten
PC des Bildschirms übertragen. So können wir unsere Fluggäste stets zeitnah informieren“, erklärt Berg.

Das Ergebnis

Die Fluggäste erhalten jetzt auf 41 High-Brightness-Bildschirmen an zehn Standorten im Bereich des Schiphol Airport laufend wichtige Informationen für ihre Weiterreise. „Unsere Fluggäste wissen es sehr zu schätzen, dass die
Bildschirme aufgrund ihrer Leuchtstärke so gut lesbar sind“, betont Berg. „Die Passagiere an den Bushaltestellen sind dank der deutlich sichtbaren und laufend aktualisierten Anzeigen stets umfassend informiert, was ihnen die Reise insgesamt angenehmer macht.“